Festplatz: Wanzleben sucht neues Konzept

Geschrieben von Volksstimme am . Veröffentlicht in Aktuelles

Wanzleben sucht neues KonzeptDie Stadt Wanzleben möchte für ihren Festplatz am Dammweg ein neues Nutzungskonzept aufstellen. Dazu gab es jetzt einen Vor-Ort-Termin.

Von Mathias Müller 

 Bevor Wanzlebens Ortsbürgermeister Tino Bauer (Linke) am Mittwochabend die letzte Sitzung der zu Ende gehenden Legislaturperiode im Sportlerheim am Börde-Stadion eröffnete, machten sich er, seine Kollegen des Rates, Wanzlebens Bürgermeister Thomas Kluge (parteilos), Mitarbeiter der Stadtverwaltung sowie Vertreter des Sportvereins Blau-Weiß Empor und der Schützengilde zu einem Spaziergang ins Grüne auf. Ziel des Rundgangs ohne Erholungscharakter war der Festplatz. Für den sucht die Stadt seit Jahren nach einem neuen Nutzungskonzept.
 
 

Ekelalarm im Duschtrakt

Geschrieben von Volksstimme am . Veröffentlicht in Aktuelles

Ekelalarm im DuschtraktWanzleben schiebt seit Jahren die Sanierung des Sportlerheims am Börde-Stadion vor sich her. Jetzt gibt es einen neuen Anlauf.

Von Mathias Müller 

Bei ihrem jüngsten Besichtigungsrundgang durch das Sportlerheim am Börde-Stadion Wanzleben bot sich den Damen und Herren des Wanzleber Ortschaftsrates um ihr ehrenamtliches Oberhaupt Tino Bauer (Linke) im Sanitärbereich ein erschreckendes Bild. In den Duschen der Heim- und Gastmannschaften breitet sich an den Wänden und auf dem Boden Schimmel aus. Fließen und Putz bröckelt von den Wänden. Weder die Fußballer des Sportvereins Blau-Weiß Empor Wanzleben als Heimmannschaft noch ihre Gästeteams betreten diese Schimmelburgen nach ihren Begegnungen gerne, um sich Schweiß und Dreck mit heißem Wasser vom Körper zu waschen.
 

Lesung zur WM

Geschrieben von Daniel Neumann am . Veröffentlicht in Aktuelles

Der Förderverein der Bibliothek lädt in die Burg Wanzleben.

001 Lesung zur WMDer Förderverein der Stadt- und Kreisbibliothek Wanzleben lädt am Mittwoch, 23. Mai, um 19.30 Uhr in die Burg Wanzleben zu einer Lesung der ganz besonderen Art ein. Einlass ist von 18.30 Uhr an. Auf dem Programm steht „Die satirische Fußball-Lesung zur FIFA-WM 2018 in Russland!“ Der Förderverein konnte Tomislav Schwebezov für die Lesung in der Sarrestadt engagieren.