Fairplay in Wanzleben

Geschrieben von Daniel Neumann am . Veröffentlicht in Vereinsaktivitäten

Blau-Weiss Empor Wanzleben ermöglicht Fußball-Camp mit Ex-Profi René Tretschok

02 IMG 20170526 WA0001

Wanzleben l 30 deutsche und syrische Jungen im Alter von fünf bis zehn Jahren jagten am Donnerstag und Freitag im Börde-Stadion Wanzleben dem runden Leder nach. Der Sportverein Empor Blau-Weiß Wanzleben mit seinem Präsidenten Rüdiger Petrasch an der Spitze hatte die beiden erlebnisreichen Tage für den Fußballnachwuchs der E- und F-Jugend mit ihrem Trainer Jan Hartmann veranstaltet.

 

9 Medaillen bei den Bezirksmeisterschaften

Geschrieben von Neundorf am . Veröffentlicht in Beiträge

P1010472Mit den Bezirksmeisterschaften auf der neugestalteten Anlage am Olympiastützpunkt Magdeburg fand ein erster wichtiger Wettkampfhöhepunkt der Freiluftsaison statt. Mit 247 Teilnehmern aus 19 Vereinen fand die Veranstaltung auch eine gute Resonanz.
Zielstellung der Leichtathleten des SV Blau Weiß Wanzleben war es, die sehr guten Ergebnisse des Vorjahres zu bestätigen und sich für die Landesmeisterschaften zu empfehlen.
Mit drei Titeln und 9 Medaillen gelang dies recht gut.
An erster Stelle steht hier ein toll aufgelegter Leonard Köchli (AK U 18), der mit dem Gewinn von 3 Medaillen überzeugte. Im Dreisprung steigerte er sich von Versuch zu Versuch und von 12,56m über 12,96 m übertraf er im letzten Versuch sogar die Norm für die Deutschen Jugendmeisterschaften von 13,20m um 7 cm, was auch große Freude hervorrief. Nun folgte aber der bange Blick auf den Windmesser, der leider knapp über dem zulässigen Höchstmaß von 2,0m/s anzeigte. Aber Leonard hat noch 2 Möglichkeiten, diese Norm unter regulären Bedingungen zu knacken.

Empor hält die Klasse

Geschrieben von Rüdiger Petrasch am . Veröffentlicht in Der Verein

Preussen - Empor 6:2

Wanzleber Empor Kicker verlieren und feiern den Klassenerhalt Das Spiel begann nach dem Geschmack des Tabellenführer aus Magdeburg. In der 3.min spielte Empor auf Abseits. Dies nutzte Daniel Trinh zu einem Solo mit abschießend herrlichem Abschluß zur 1:0 Führung(3.min).