G-Jugend im Siegesrausch

Geschrieben von Daniel Neumann am . Veröffentlicht in Saison 2015/2016

IMG 20160522 WA0004Am 22.05.2016 fand sich unsere G-Jugend in Irxleben zum Vergleich unter 6 Teams ein. Neben unserem Team und Irxleben waren Haldensleben, Oschersleben, Dahlenwarsleben und Niederndodeleben angereist.Die Kinder waren an diesem Sonntag nicht zu bremsen und strotzten nur so vor Spielfreude ! Nachdem Till Hartmann 5 mal, Carlos Brunkau 3 mal und Sascha May 1 mal getroffen hatten, war es ein klarer und verdienter 2. Platz für das Team !  

Herzlichen Glückwunsch und weiter so  !!!                  

D-Jugend beweist es Allen !

Geschrieben von Daniel Neumann am . Veröffentlicht in Saison 2015/2016

D JugendNach einem wirklich schweren Erbe ihrer Vorgänger, die es im letzten Jahr mit fantastischen Leistungen geschafft hatten die Wanzleber D-Jugend in die Landesliga zu bringen, haben die Kids der diesjährigen D-Jugend wirklich zu kämpfen. Es ist nicht leicht als D-Jugend Einsteiger in dieser Liga zu bestehen ! Aber letzten Sonntag (22.05.2016) war es wohl der Motivationsarbeit des Trainers Sven (Purzel) Scheerenberger zu verdanken, dass die Kinder wirklich alles aus sich heraus holen konnten und nicht knapp sondern wirklich verdient, den Zweiten in der Liga, den Blankenburger FV 2 mit 2:1 nach Hause schickten !

Respekt Jungs !

Margit Richter mit Landesrekord

Geschrieben von Neundorf am . Veröffentlicht in Beiträge

P1030393Am Samstag fanden die offenen sächsischen Landesmeisterschaften im Teamwettbewerb in Neukieritzsch statt. Mitglied des Teams Halle/ Börde war auch Margit Richter. Sie trug mit 4 Starts wesentlich zum guten Gesamtergebnis von 3173 Punkten bei. Dabei lief sie mit der 4x 100m Staffel in 69,32s einen neuen Landesrekord. Ob es zum Start bei den Deutschen Meisterschaften Anfang September reicht, wird sich erst Ende Juli zeigen, denn nur die 6 besten Teams werden nach Essen eingeladen.

Empor I - Bebertaler SV 3:0

Geschrieben von Rüdiger Petrasch am . Veröffentlicht in Uncategorised

Empor am Ende souverän

Empor von Beginn an der Herr im Hause. Macht von Beginn an Druck und läßt die Gäste nicht zur Entfaltung kommen. Torchancen bleiben nicht aus – doch leider haben die blau-weißen nicht die richtigen Schussstiefel an oder scheitern an Pfosten oder Latte.

Florian Rohde überrascht

Geschrieben von Neundorf am . Veröffentlicht in Beiträge

P1000327Mit den Bahneröffnungssportfesten in Schönebeck und Stendal starteten die Leichtathleten des SV Blau Weiß Wanzleben in die Freiluftsaison.
Diese Wettkämpfe dienen der Formüberprüfung nach der Winterpause. Deshalb war es erfreulich, dass 10 Nachwuchssportler die Möglichkeit der Standortbestimmung nutzten.